Aktuelle Rechtslage

Pressemitteilung Landratsamt

Offener Brief von Bürgermeister Michael Schmitt an die Bürger

offener Brief (535,9 KB)


Stand: 01.04.2020

Informationen des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg

Das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg gibt einen umfassenden und aktuellen Überblick über wichtige Informationen zum Corona-Virus.

Aktuelle Pressemitteilung: Landesregierung beschließt weitere Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus

Link zur Seite des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg mit aktuellen Themen zum Corona-Virus

Landesregierung beschließt Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus

Die Landesregierung hat eine neue Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus beschlossen. Die Verordnung tritt am 18. März 2020 in Kraft.
Die Landesregierung hat ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen angepasst. Die neuen Regelungen gelten ab Mittwoch, den 18. März 2020. Um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, werden Einrichtungen und Geschäfte in großem Umfang geschlossen.

Informationen und Kontakte

Außergewöhnliche Situationen wie die aktuelle Entwicklung einer Corona-Pandemie, die eine gesundheitliche Gefährdung für die Bevölkerung darstellen, verursachen verständlicherweise eine Verunsicherung.
 
Es ist daher eine wichtige Aufgabe sicherzustellen, dass die Bevölkerung schnell, sachlich und umfassend informiert wird, um Unruhe und Ängste zu vermeiden. Von den zuständigen Ministerien, Behörden und Gesundheitsämter gibt es konkrete Informationen und Handlungsanweisungen zur Corona-Situation.
 
Die Gemeinde Brigachtal steht in Kontakt mit den zuständigen Ämtern und Institutionen und hat die aktuellen Informationen für Sie zusammengestellt:

Informationen des Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

Das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg gibt einen umfassenden und aktuellen Überblick über wichtige Informationen zum Corona-Virus.

Pressemitteilung: Landesregierung beschließt weitere Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus

Link zur Seite des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg mit aktuellen Themen zum Coronavirus


Informationen des Robert Koch-Instituts

Inzwischen sind in allen Bundesländern Infektionsfälle mit dem neuen Coronavirus (SARS-CoV-2) bestätigt worden. Das Robert Koch-Institut erfasst kontinuierlich die aktuelle Lage, bewertet alle Informationen, schätzt das Risiko für die Bevölkerung in Deutschland ein und stellt Empfehlungen für die Fachöffentlichkeit zur Verfügung.

Link zur Internetseite des Robert-Koch-Instituts

Informationen des Landratsamtes Schwarzwald-Baar-Kreis

Wichtige Kontakte:

Hotline des Gesundheitsamt des Schwarzwald-Baar-Kreises:
Telefon: 07721 9137190.
Diese Hotline ist auch am Wochenende von 8 bis 16 Uhr geschaltet.

Hotline des Landratsamtes Schwarzwald-Baar für Gewerbetreibende
Telefon: 07721 9137505.
Die Hotline ist montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr geschaltet.

Hotline des Landesgesundheitsamtes
Telefon: 0711 90439555
montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr

Hotline des Bundesministeriums für Gesundheit
Telefon: 030 346465100
Bei Beschwerden:
Hausarzt oder Telemedizinischer Dienst der Kassenärztlichen Vereinigung anrufen
Telefon: 0711 96589700
montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr

Link zu weiteren Informationen und Pressemitteilungen des Landratsamtes zum Thema Corona-Virus