Gemeindeentwicklung

Das Gemeindeentwicklungskonzept ist der Regieplan zur Entwicklung der Gemeinde mit allen Teilorten und zu allen wichtigen Gemeindethemen: Von Gewerbe über Wohnen bis zu Kinderbetreuung, Schulen, Senioren, Vereine, Verkehr, Soziales und vieles mehr. Der Schwerpunkt der künftigen baulichen Entwicklung soll im Osten von Kirchdorf und Klengen liegen. Die Gemeinde strebt dort nördlich des Steinbruchs die Ausweisung einer größeren, in Abschnitten entwicklungsfähigen Gewerbefläche „Kreuzäcker“ an.

Die weitere Information und Beteiligung der Bürgerschaft im Planungsprozess findet im Rahmen von Informationsveranstaltungen ab Mitte Mai statt, zu der alle Einwohnerinnen und Einwohner ab 16 Jahren eingeladen sind.

Zusätzlich können sich alle Interessierten auch unter  

www.entwicklung-brigachtal.de
umfassend zu diesem Thema informieren.

Zum Hintergrund:

Die Planungen zur gewerblichen und verkehrlichen Entwicklung der Gemeinde Brigachtal haben einen langen Vorlauf und sind über Jahrzehnte hinweg fortlaufend erfolgt.

Zur Hintergrundinformation und besseren Nachvollziehbarkeit sind hier umfangreiche Unterlagen chronologisch eingestellt:
 
Gewerbeentwicklung und Verkehrsplanung (Chronologie 1995 bis 2020)

Planungen vor 1995
Präsentation Verkehrsplanung bis 1993 (2,347 MB)
Eckpunkte zur Verkehrsplanung bis 1993 (121,6 KB)