Ausschreibungen nach VOB / VOL / VgV

Die Gemeinde 78086 Brigachtal, St.-Gallus-Straße 4,
Tel. (07721) 2909-29, Fax (07721) 2909-45,
schreibt hiermit den Abbruch und Neubau der Brücke über die DB i. Z. der Bahnhofstraße in Klengen auf Grundlage der VOB öffentlich aus:
 
Abbruch und Neubau der Brücke über die DB i. Z. der Bahnhofstraße in Klengen
 
Abbrucharbeiten Stahlbeton 250 m3
Stahlbetonarbeiten 535 m3
Spannbetonfertigteile 58 m3
Behelfsbrücke Fußgänger (Stahl/Holz) 1 St.
Brückengeländer 82 m
Erdarbeiten  4.500 m3
Baugrubenverbau 211 m2
Asphaltbelag Brücke 163 m2
Straßenbauarbeiten 370 m2
 
Ausführungszeit:     März 2022 bis Mai 2023
Eröffnungstermin:     Freitag, 24.09.2021, 10°° Uhr
 
Vergabeunterlagen werden ausschließlich elektronisch zur Verfügung gestellt.
 
Versand:  ab Montag, 23.08.2021 (elektronischer Versand) Vergabeunterlagen werden ausschließlich elektronisch zur Verfügung gestellt und können angefordert werden unter:          
 
Unger ingenieure GmbH
Grete-Borgmann-Str. 1
79106 Freiburg
info@dseibert.de, Tel.: 0761 2085400
 
Gemeindeverwaltung
St.-Gallus-Straße 4
78086 Brigachtal
gez. Michael Schmitt
Bürgermeister
 
Angebotsadresse:             Gemeinde Brigachtal
                                               St. Gallus-Straße 4
                                               78086 Brigachtal
 
Ablauf der Frist für die
Abgabe der Angebote:        Freitag, 24.09.2021, 10°° Uhr
 
Submissionstermin:           24.09.2021, Rathaus Brigachtal, Zimmer 312, Uhrzeit siehe
                                                oben.
Ablauf der Zuschlags-   
und Bindefrist:                     25.10.2021
 
Planung und                   
Bauleitung:                          Unger ingenieure GmbH
                                               Grete-Borgmann-Str. 1
                                               79106 Freiburg
 
 
Nachprüfbehörde                 Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis, Postfach 1720
bei behaupteten                   78007 Villingen-Schwenningen
Vergabeverstößen:        

Unger ingenieure GmbH                                         GemeindeverwaltungGrete-Borgmann-Str. 1                                             St.-Gallus-Straße 479106 Freiburg                                                          78086 BrigachtalTel.: 0761 2085400                                                   gez. Michael Schmitt                                                                                      Bürgermeister

Stellenangebote

Ausbildungsplatz

Die Gemeinde Brigachtal bietet zum 01.09.2022 Ausbildungsplätze in der Verwaltung und in den Kindertagesstätten an:

Zur Stellenausschreibung (170,6 KB)

Die Gemeinde Brigachtal: Top-Arbeitgeber 2020
 
Bei uns wird Arbeitgeberattraktivität großgeschrieben. Als moderne und innovative Gemeinde setzen wir auf nachhaltige Fachkräftesicherung und die kontinuierliche und systematische Weiterentwicklung unserer Qualitäten als Arbeitgeberin.

Unser Team umfasst derzeit rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Kinderbetreuung, Verwaltung und Technik. Einsteiger sowie Auf- und Umsteiger, die sich beruflich neu orientieren möchten, sind bei uns herzlich willkommen. Wir begegnen dem Fachkräftemangel mit den Stärken unserer Flexibilität und mitarbeiterorientierten Kultur. Dabei setzen wir auf die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Beschäftigten.

Die Qualität der Führungsarbeit verbunden mit einer hohen Arbeitszufriedenheit innerhalb der Belegschaft wurde unter wissenschaftlicher Leitung überprüft. Die Umfrage ergab hervorragende Ergebnisse. Das am 28.02.2020 verliehene Siegel „Top Job“ bestätigt, dass bei uns eine gute Mitarbeiterführung etabliert und gelebt wird. Hierbei überzeugen wir vor allem in den Bereichen Wertschätzung, Flexibilität und Familienfreundlichkeit. Wir unterstützen und fördern das Gleichgewicht zwischen Berufs- und Privatleben durch flexible Arbeitszeiten und vielfältige Möglichkeiten der Teilzeitbeschäftigung.

Bewerben Sie sich bei uns und bringen Sie sich und Ihre Stärken ein bei der bundesweit ersten Kommunalverwaltung, die mit der Top Job-Trophäe ausgezeichnet wurde.

Bei der Gemeinde Brigachtal wird Ausbildung wertgeschätzt
 
Zentrum für Arbeitgeberattraktivität würdigt Engagement mit Arbeitgebersiegel „Top Job-Ausbildungsbetrieb“
 
Im Wettbewerb um Fachkräfte hat der Bereich Ausbildung traditionell einen hohen Stellenwert. Um Nachwuchsfachkräfte zu gewinnen ist es von zentraler Bedeutung, die Attraktivität dieses Bildungsweges auszubauen und Perspektiven aufzuzeigen. Die Gemeinde Brigachtal wurde als eines von fünf Unternehmen für ihre herausragende Ausbildungsqualität mit der Auszeichnung „Top Job-Ausbildungsbetrieb“ gewürdigt. Sie ist Bestandteil des bundesweiten Arbeitgebervergleichs „Top Job“. Die Siegelvergabe folgt nach anspruchsvollen Kriterien, deren Einhaltung das Zentrum für Arbeitgeberattraktivität gemeinsam mit einem Wissenschaftlerteam der Universität St. Gallen analysiert.

Für die Bewertung wurden die Auszubildenden in vielfältiger Hinsicht danach befragt, wie sie ihren Ausbildungsplatz wahrnehmen und welche Perspektiven sie haben.
 
Die Auszubildenden der Gemeinde Brigachtal genießen eine gezielte Förderung ihrer individuellen Talente. Ideen und Gedanken der jungen Mitarbeitenden werden aufgegriffen und gemeinsam weiterentwickelt.
 
Innerbetriebliche Ausbildung wird insbesondere im Mittelstand seit jeher als gesellschaftliche Aufgabe gesehen und auch in vorbildlicher Weise erfüllt. Inzwischen ist es vielerorts aber auch eine strategische Notwendigkeit geworden. „Da wir nicht nur das Angebot prüfen, sondern die Auszubildenden dazu befragen, wie sie ihre Arbeitswelt sehen, ist das Sondersiegel eine hervorragende Empfehlung und somit eine wirkungsvolle „Belohnung“ für diese fünf Vorzeige-Ausbilder, “ erläutert zeag-Geschäftsführerin Silke Masurat die Hintergründe. „Über diese zusätzliche Auszeichnung freuen wir uns ganz besonders, zeigt sie doch, dass wir beim Thema Ausbildung auf dem richtigen Weg sind“, so Bürgermeister Michael Schmitt.

Gemeinde Brigachtal wird Mitglied im bundesweiten Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist bereits seit vielen Jahren ein wesentlicher Bestandteil der täglichen Personalarbeit. Der Arbeitsmarkt verändert sich. Die Fachkräfte von heute formulieren ihre Erwartungen klarer, die Personalarbeit wird individueller. Vereinbarkeit ist keine Frage mehr des „Ob“, sondern des „Wie“. Hierbei soll es gelingen, Wünsche der Beschäftigten und dienstliche Erfordernisse auszubalancieren. Familienfreundliche Angebote und personalpolitisch flexible Rahmenbedingungen sind aus der täglichen Personalarbeit nicht mehr wegzudenken.

Die Gemeinde Brigachtal pflegt eine moderne Arbeitskultur, die es ermöglicht, attraktiv für Fachkräfte und damit zukunftsfähig im Wettbewerb mit anderen Kommunen zu sein. Beschäftigte wünschen sich individuelle Möglichkeiten. Wir suchen gemeinsam nach flexiblen und maßgeschneiderten Lösungen. Als neues Mitglied im Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ zeigen wir nach außen und nach innen, dass in den Einrichtungen der Gemeinde Brigachtal die Vereinbarkeit von Beruf und Familie eine wesentliche Rolle spielt.