Eigenbetrieb Wasserversorgung

Brigachtal hat eine völlig eigenständige Wasserversorgung. Das Trinkwasser wird ausschließlich aus eigenen Tiefbrunnen und Quellen gewonnen und ständig auf Qualität überprüft.

Die Wasserversorgung der Gemeinde Brigachtal wird seit dem 01.01.1998 unter der Bezeichnung „Wasserversorgung Brigachtal“ als Eigenbetrieb geführt. Der Eigenbetrieb versorgt das Gemeindegebiet mit Wasser. Der Eigenbetrieb betreibt alle betriebszweckfördernden oder ihn wirtschaftlich berührenden Geschäfte. Für den Eigenbetrieb wird kein Betriebsausschuss gebildet. Der Gemeinderat beschließt über alle Angelegenheiten, die ihm durch die Gemeindeordnung und das Eigenbetriebsgesetz vorbehalten sind. Der Gemeinderat entscheidet auch in den Angelegenheiten, die nach dem Eigenbetriebsgesetz einem beschließenden Betriebsausschuss obliegen.

Für den Eigenbetrieb gibt es keine Betriebsleitung. Die nach dem Eigenbetriebsgesetz der Betriebsleitung obliegenden Aufgaben werden vom Bürgermeister wahrgenommen. Ihm obliegen daher insbesondere Aufgaben der laufenden Betriebsführung und die Entscheidung in allen Angelegenheiten des Betriebs, soweit nicht der Gemeinderat zuständig ist. Die anfallenden Verwaltungsarbeiten werden vom Personal der Gemeinde erledigt.

Das Verhältnis zwischen Wasserversorgung und Bürger wird durch die Wasserversorgungssatzung geregelt. Dies wäre auch der Fall, wenn kein Eigenbetrieb bestünde.

Trinkwasserqualität

Härte:

Klengen u. Kirchdorf (913,7 KB)

Überauchen (1,209 MB)

Wassermeister Gotthard Kloker

Aufgaben

  • Betreuung der Wasseranlagen
  • Kontrolle der Wasserqualität
  • Reparaturen
  • Notdienst

Kontakt

Telefon: 07721 2929331
Mobil: 0177 5220513
Telefax: 07721 2909-45

heidemarie.kaiser@brigachtal.de