Rathaus Brigachtal für den Publikumsverkehr bis 07. März 2021 eingeschränkt erreichbar

Nachdem Bund und Länder eine weitere Verlängerung des Lockdowns beschlossen haben, bleibt die Gemeindeverwaltung bis zum 07. März für den Publikumsverkehr eingeschränkt erreichbar.

Weiterhin können dringende Anliegen nach vorheriger telefonischer Terminabsprache vereinbart werden. Die Bürgerschaft wird jedoch gebeten, persönliche Besuche im Rathaus auf ein Mindestmaß zu beschränken und Angelegenheiten soweit wie möglich telefonisch, per E-Mail oder Brief zu erledigen. Für alle Terminvereinbarungen gelten strenge Hygieneauflagen und die Einhaltung der verschärften Maskenpflicht (Medizinische Gesichtsmaske, OP-Maske, oder eine FFP2-Atemschutzmaske). Das Tragen einer einfachen Stoffmaske ist nicht erlaubt.

Das Bürgerbüro ist in dieser Zeit wie folgt telefonisch erreichbar:
Telefon: 07721 2909-50 oder -24
Montags 08.00 Uhr – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Dienstags 08.00 Uhr - 12.00 Uhr
Mittwochs 08.00 Uhr -12.00 Uhr
Donnerstags 08.00 Uhr – 12.00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr
Freitags 08.00 Uhr - 11.30 Uhr

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung sind während der üblichen Sprechzeiten telefonisch und ansonsten auch per E-Mail erreichbar. Die Kontaktdaten der zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden Sie hier oder über die Telefonzentrale (07721 2909-0) abrufbar.

Einsichtnahme in Planunterlagen
Während der Rathausschließung sind im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung beziehungsweise der Offenlage (öffentlichen Auslegung) im Rathaus diverse Pläne zur Einsichtnahme für die Bürgerinnen und Bürger ausgelegt. Es wird darauf hingewiesen, dass eine Einsicht in die ausliegenden Planunterlagen nur nach voriger Anmeldung unter den Telefonnummern 07721 2909-27 oder 07721 2909-46 beziehungsweise per E-Mail unter annette.albiez@brigachtal.de oder elena.ubbriaco@brigachtal.de möglich ist.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Ihre Gemeindeverwaltung Brigachtal

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

·Hände desinfizieren

·Aufziehen der Mund-Nase-Schutz-Maske

·Anmeldung im Bürgerbüro (hier darf sich immer nur ein Bürger aufhalten)

·1,5 m bis 2 m Abstand halten

Unsere Mitarbeiter