Eisenbahnwaggon „Am Gleis 1“ beim Festplatz

Eisenbahnwaggon

2006 wurde der Eisenbahnwaggon in mühsamer Eigenleistung durch den Initiator Christian Muthmann und einigen Jugendlichen zum Jugendwaggon „Speedy“ ausgebaut. Es wurde ein Treffpunkt für die Jugendlichen geschaffen, wo man sich nach der Schule treffen konnte. Es gab verschiedene Spieleangebote von Dart bis zum Tischkicker. Aber auch gemeinsames Spaghetti & Pizzaessen standen auf dem Plan.

Nach Beendigung der Werkrealschul-Kooperation 2014 ist eine wesentliche Zielgruppe für die Jugendarbeit vor Ort, nämlich die Schüler der Klassen 5 bis 9, immer mehr weggebrochen. Die Jugendlichen besuchten inzwischen überwiegend Einrichtungen direkt an ihren auswärtigen Schulorten. In der Folge wurde das Betreuungsangebot im Jugendwaggon „Speedy“ leider immer weniger genutzt, worauf man entschieden hatte das Angebot einzustellen
.
Um den Eisenbahnwaggon dennoch weiterhin zu nutzen, wurde 2018 ein neues Konzept ausgearbeitet. Das Konzept sah eine Art saisonale Gaststätte mit Außenbewirtung mit dem neuen Namen „Am Gleis 1“ vor. Mehrere Male fanden verschiedene Veranstaltungen, durch die Vereine organisiert, statt.

Ab Sommer 2020 wird allerdings der Eisenbahnwaggon „Am Gleis 1“ durch Gastronomin Marella Fanelli mit ihrem Unternehmen „Einfach Andersch“ regelmäßig zum Leben erweckt. Kaffee und Kuchen, kühle Getränke und kleine herzhafte Speisen können nun sonntags von 10 – 18 Uhr „Am Gleis 1“ zu sich genommen werden.

Der Herbst ist inzwischen voll da und somit auch bald der Winter, so dass die Tür des Eisenbahnwaggons vorerst wieder geschlossen bleibt. Gastronomin Mirella Fanelli hat die erste „Gleis 1“ Saison mit voller Zufriedenheit beendet und wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Saison im kommenden Jahr.

Aktuelle News finden Sie direkt auf den Social Media Seiten von Marella Fanelli „Einfach Andersch“ auf Facebook und Instagram.

Öffnungszeiten

Geschlossen

Bei starkem Unwetter bleibt es geschlossen.

  • Eisenbahnwaggon wird gestellt
  • Eisenbahnwaggon in  blau gestrichen
  • Umbauaktion Innenausbau des  Eisenbahnwaggons
  • Außenanstrich durch Sprayer

Eisenbahnwaggon „Am Gleis 1“ bekommt neuen Look

Der Eisenbahnwaggon am Gleis 1 beim Festplatz ist seit Juli unter der Führung von Gastronomin Mirella Fanelli und zu einem beliebten Treff am Sonntag geworden.

Bereits seit 2006 steht der Eisenbahnwaggon unter dem damaligen Namen „Speedy“ am Festplatz und wurde zu Beginn als Jugendwaggon genutzt. 2010 wurde der Waggon mit einem Logo und einem Schriftzug besprüht. Inzwischen hinterließ die Zeit ihre Spuren, der Lack blätterte ab und die Farben verblassten.

So viel die Entscheidung, dass der Eisenbahnwaggon entsprechend seiner neuen Nutzung auch einen neuen Anstrich bekommt. Der Brigachtaler Jonas Fehlinger, der bereits die Brückenpfosten bei der Brücke nach Überauchen mit seiner Graffiti-Kunst verschönerte, nahm sich der Aufgabe des neuen Designs an. Seit dieser Woche besprüht er, je nach Wetterlage, den Waggon, und wenn alles passt, wird dieser bis in einer Woche wieder in neuem Look erscheinen.